Auffrischung

zurück zur Übersicht

Auffrischungs-Stunden

Wie war das gleich nochmal? Liegt die Führerschein-Ausbildung schon länger zurück, kann es sein, dass man durch Informationslücken unnötige Risiken eingeht. Wenn plötzliche Unsicherheiten im Straßenverkehr das Fahrvergnügen nicht nur mindern, sondern auch zu einer Gefährdung für Verkehrsteilnehmer werden, ist es an der Zeit, in eine Auffrischungsstunde zu investieren. In kurzer Zeit bist du dann sonst ungewohnten Situationen gewachsen und über die Bedeutung von neuen Verkehrszeichen informiert.  Nicht nur, dass Du hohe Reparaturkosten vermeiden kannst. Zudem macht das Autofahren nach einer Auffrischungs-Stunde gleich wieder viel mehr Spaß.